Umwelt

UmweltUmweltUmweltUmwelt

Klimaplan

Die Provinz und ich, gemeinsam für das Klima!

Die Auswirkungen der steigenden CO2-Emissionen durch die Industrialisierung unserer Gesellschaft und den Anstieg der Treibhausgasemissionen werden deutlich sichtbar. Der Weltklimarat (IPCC) geht mit einer Wahrscheinlichkeit von 95 % davon aus, dass der Klimawandel durch menschliche Aktivitäten verursacht wird.

Es besteht dringender Handlungsbedarf, um die Schäden für künftige Generationen zumindest zu begrenzen. Die Provinz ist bereits seit einigen Jahren in diesem Bereich aktiv, mit der Umsetzung eines Klimaplans auf ihrem Gebiet.

Dieser Klimaplan ist in zwei Achsen unterteilt:

  • die provinziale Achse, deren Ziel es ist, den Energieverbrauch zu reduzieren, durch die Einführung eines Energiekatasters für Gebäude, Konsummanagement und Sensibilisierung der Akteure für klimabezogene Aspekte.
  • die kommunale Achse, die darin besteht, die Gemeinden bei der Umsetzung eines eigenen Klimaplans zu unterstützen. Die Provinz bietet ihnen im Rahmen ihrer gemeindeübergreifenden Zusammenarbeit Hilfe und Unterstützung an.

Die Rolle der Provinz besteht darin, die Energien der verschiedenen Akteure zu bündeln, indem sie Aktionen unterstützt und fördert, die Bürger informiert und sie in den Bereichen Energie und Umsetzung eines Klimaplans sensibilisiert.

Die zu erreichenden Ziele wurden von der Europäischen Union verabschiedet und in den Rahmen für die Klima- und Energiepolitik bis 2030 aufgenommen:

  • Senkung der Treibhausgasemissionen um mindestens 40 % (gegenüber dem Stand von 1990);
  • Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energiequellen auf mindestens 27 %;
  • Steigerung der Energieeffizienz um mindestens 27 %.

Im Hinblick auf diese Zielsetzungen und eine Positionierung im europäischen Netzwerk ist die Provinz Lüttich Mitglied von Energy Cities, dem Verband europäischer Städte, die sich für die Energiewende engagieren. Sie ist darüber hinaus als Koordinator im Konvent der Bürgermeister für Klima und Energie aktiv. Es handelt sich hierbei um die größte europäische Bewegung zur Steigerung der Energieeffizienz und zur verstärkten Nutzung erneuerbarer Energiequellen in den jeweiligen Gebieten.

Die Provinz beteiligt sich außerdem am POLLEC-Projekt (POlitique Locale Energie Climat) der Wallonie. Derzeit sind hier 61 Gemeinden gemeinsam mit der Provinz Lüttich aktiv. Sie beteiligen sich am Konvent der Bürgermeister und setzen ihren Klimaplan mit der Unterstützung der Provinz um.

Unterlagen zum Download (teils in französischer Sprache):

Der Treibhauseffekt
Methodischer Leitfaden - Datenerfassung
Technisches Datenblatt Klimaplan (in deutscher Sprache)

Klimaplan der Provinz Lüttich

Das COP21-Abkommen

Um nachhaltige Energie zu einer täglichen Realität zu machen, ist die Provinz DABEI!

Sie haben keine Antwort auf Ihre Fragen gefunden, haben eine spezifische Anfrage oder möchten uns einen Vorschlag unterbreiten?

Kontaktieren Sie uns!