Gemeinsam für das Klima handeln

Gemeinsam für das Klima handeln Gemeinsam für das Klima handeln Gemeinsam für das Klima handeln Gemeinsam für das Klima handeln

Kleine Gesten im Alltag

In unserem täglichen Leben können wir alle auf unserer eigenen Ebene etwas für den Klimaschutz tun und versuchen, unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Welche Maßnahmen sind zu ergreifen? Wie können wir unsere Lebensweise anpassen, um die Umwelt zu schützen?

Kleine Gesten im Alltag

Kleine Gesten

Um diese Vorgangsweisen zu fördern, zu verbreiten und zu strukturieren, hat die Provinz Lüttich beschlossen, in Zusammenarbeit mit der Provinz Luxemburg Leitfäden und Merkblätter zu verschiedenen Themen zu veröffentlichen. Folgende Themen werden behandelt: Mobilität, Energie, Strom, biologische Vielfalt, Abfall, Ernährung und Wasser. Es geht darum, die Bürger ebenso wie die Bediensteten der Provinz und die lokalen Behörden zu sensibilisieren.

Unter dem Punkt Merkblätter und Tipps finden Sie mehr über die kleinen Gesten im Alltag und erfahren, wie Sie Verschwendung stoppen und Ihren ökologischen Fußabdruck reduzieren können.

Mit gutem Beispiel vorangehen

Beispiel

Über die Energieeffizienz in den Provinzgebäuden hinaus möchte die Provinz Lüttich mit gutem Beispiel vorangehen, indem sie Gewohnheiten und Praktiken innerhalb ihrer Institution verändert. In einigen Abteilungen werden beispielsweise Wasserspender installiert oder künftig Wasserflaschen für die Bediensteten bestellt, um weniger Plastik zu nutzen.

Andere Abteilungen verwenden selbst hergestellte umweltfreundliche Reinigungsmittel. Es geht darum, diese Mittel zu testen und dann in allen Provinzeinrichtungen einführen.

In den Kantinen der Provinz werden Maßnahmen ergriffen, um verstärkt kurze Vertriebswege und lokale Produkte zu nutzen.