VERWALTUNG & POLITIK

Generaldirektorin der Provinz

Aufgrund des Dekrets vom 18. April 2013 trägt der Greffier der Provinz nunmehr den Titel Generaldirektor der Provinz. Frau Marianne Lonhay wurde durch den Provinzialrat ernannt und steht seit 2004 an der Spitze der Provinzverwaltung.

Marianne Lonhay

Die Generaldirektorin der Provinz übt ihr Amt unter der Aufsicht des Provinzkollegiums aus. Sie ist für die Leitung und die Koordinierung aller Dienste der Provinz zuständig. Unter anderem ist sie Vorsitzende des Direktionsausschusses und nimmt als Beraterin in Verwaltungs- und Rechtsangelegenheiten an den Sitzungen des Provinzkollegiums und des Provinzialrates teil. Sie ist die oberste Vorgesetzte des Provinzpersonals.

Die wichtigsten Aufgaben der Generaldirektorin der Provinz:

  • Verfassen der Sitzungsprotokolle von Rat und Kollegium
  • Übertragung der Beschlüsse von Rat und Kollegium in die Register
  • Sie ist Hüterin des Provinzialarchivs
  • Sie ist verantwortlich für das Siegel der Provinz – also den Stempel zur Authentifizierung offizieller Dokumente

Die Konsultierung von Verwaltungsakten erfolgt in der Verantwortung der Generaldirektorin der Provinz, unter Einhaltung der gesetzlichen und vorschriftsmäßigen Bestimmungen.

So erreichen Sie die Generaldirektorin der Provinz:

Frau Marianne Lonhay

Place Saint-Lambert 18 A in 4000 Lüttich

marianne.lonhay@provincedeliege.be

Tel.: 04/232.32.80

Fax: 04/223.09.17