Die Provinz Lüttich erinnert sich an

Die Provinz Lüttich erinnert sich anDie Provinz Lüttich erinnert sich anDie Provinz Lüttich erinnert sich anDie Provinz Lüttich erinnert sich an

Kalender der Gedenkfeiern

.

MALMEDY BLEIBT

Malmedy

Malmedy Im Rahmen der Gedenkfeiern zum 75. Jahrestag des Endes des Konflikts zwischen 40 und 44 und zum 100. Jahrestag der Unterzeichnung des Traité de Versailles (1919) erinnert sich Malmedy an seine besondere Geschichte und ehrt seine Opfer durch mehrere Demonstrationen.

FOTOAUSSTELLUNG

Malmedy in der Hölle

20. NOVEMBER 2019> FRÜHJAHR 2020

Im Park der Kathedrale

Am 23., 24. und 25. Dezember 1944 wurde Malmedy dreimal von der amerikanischen Luftwaffe bombardiert. Auf dem Boden ist es die Apokalypse! Zum Verlust von Menschenleben kommt die Zerstörung eines Immobilienerbes von großem Wert hinzu.

Infos: 080/79 99 39 - Imelda Heuschen

FLAMMENRETENTIONSMARKT

Malmedy-Baugnez - 14. DEZEMBER

Kundgebung vor dem Kloster um 17.30 Uhr - Abfahrt nach Baugnez um 18.00 Uhr

Kerzen zum Gedenken an die 84 Opfer des Baugnez-Massakers um 19 Uhr

Rücktransfer: 20:30 Uhr

FEIER DER ERINNERUNG AN DAS BAUGNEZ-MASSAKER

15. DEZEMBER ab 14 Uhr

Offizielles Gedenken in Anwesenheit der Behörden am amerikanischen Denkmal am Scheideweg von Baugnez

Amerikanisches Denkmal von Baugnez - Route de Luxembourg, 11

Infos: 080/79 96 35 - Josiane Albert

MONTAGE VON MILITÄRFAHRZEUGEN DER ZEIT UND RALLYE

Baugnez Museum, 44 - Route Luxembourg, 11

SAMSTAG, 14. DEZEMBER

9.00 Uhr: Geldbörse für militärische Altertümer

13.00 Uhr: Ausstellung und Fahrzeugroute auf dem Freigelände des Museums

20 Stunden: Essen und musikalischer Abend der 40er Jahre

SONNTAG, 15. DEZEMBER

9:30 Uhr: Ausstellung und Route von Militärfahrzeugen auf dem Außengelände des Museums.

Infos: 0497/92 05 79 - www.baugnez44.be - Organisation: Baugnez museum44

ABEND BEWEISE

Malmedy erinnert sich

21. DEZEMBER um 17 Uhr

Malmundarium - Salle du Chapitre - Place du Châtelet, 9

Ehemalige Überlebende der Bombenanschläge zeugen von ihren Lebensbedingungen während der Zerstörung von Malmedy im Dezember 1944 und geben uns Erinnerungen.

Infos: 080/79 99 39 - Imelda Heuschen

MASSE DER ERINNERUNG

22. DEZEMBER um 10:30 Uhr

Kathedrale von Malmedy

STAVELOT - BATAILLE DES ARDENNES 1944

Stavelot

Anlässlich des 75. Jahrestages der Ardennenschlacht organisiert der gemeinnützige Verein ETC, Espaces, Tourism & Culture mit Unterstützung der Gruppe WW2 Field Kitchen, der 30. Old Hickory Belgium Group, einen akribischen historischen Wiederaufbau in der Abtei von Stavelot und Damen an der Front.

DIESES AUSSERGEWÖHNLICHE EREIGNIS HAT AM 7. UND 8. DEZEMBER 2019 AB 10 STUNDEN BEGONNEN

Dreißig uniformierte Reenactors des 117. Regiments der 30. Infanteriedivision, die im Dezember 1944 gegen die Kampfgruppe Peiper kämpften, errichteten im Hof der Abtei ihr provisorisches Lager um zahlreiche Militärfahrzeuge und eine Küche. operative Kampagne.

Ein paar Meter von diesem Lager entfernt arbeiten Krankenschwestern im Operationssaal einer medizinischen Station, die von 10 bis 18 Uhr im Refektorium der Mönche, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind, originalgetreu restauriert wurde, und zeigen eine Ausstellung, die die Ereignisse nachzeichnet während dieser Zeit.

Diese amerikanischen Truppen werden von Philippe Jarbinet unterstützt, der als Autor des Comics (Airborne 44) seine Alben widmete und am 7. und 8. Dezember von 14 bis 17 Uhr ein 75-jähriges Jubiläum feierte.

SAINT-VITH

St-Vith

St. Vith 13. Dezember 2019 um 19 Uhr

Vernissage in der Pfarrkirche der Ausstellung der Königlichen Gesellschaft für Regionalgeschichte "Begeisterung, Ernüchterung, Zerstörung".

15. Dezember 2019 um 9:45

Uhr Einweihung eines Denkmals für Kriegsgefangene in Schönberg (Unsere Brücke).

15. Dezember 2019 um 11 Uhr (Klosterstraße)

Gedenken an das Denkmal der 106. amerikanischen Infanteriedivision

BASTOGNE: JAHRESTAG DER SCHLACHT DER BULGE

Logo

13. bis 15. Dezember 2019

Volles Programm

WAIMES: COMMÉMORATIONS BATAILLE DES ARDENNES

GEFÜHRTE WANDERUNG IN DER FAGNE VON SOURBRODT

Waimes

Malmedy 15. Dezember 2019: Auf den Spuren von 40-45 vom Bahnhof. Die Fahrt führt unter anderem am Standort des Propellers oder am Lager der Russen vorbei.

Anmeldung bei Tourist

TI Weismes: Tel .: +32 80/32 98 67, tourisme@waimes.be

DEZEMBERAUSSTELLUNG 44

22. Dezember 2019: beim Treffen der Salle des Sociétés in Faymonville

THEATRISCHE VERTRETUNG HINTER DER FRONT

22. Dezember 2019 von der gemeinnützigen Organisation Théâtre des Travaux et Jours über das Leben der Zivilbevölkerung während der Ardennenoffensive.

Teaser des Stückes: Dieses Stück interessiert sich nicht für die großen militärischen Manöver von 1944, sondern für das Leben der Zivilisten in dieser Zeit. Also nicht vorne, sondern was dahinter passiert. Durch die in der Show erzählte Geschichte wird die Öffentlichkeit die Entwicklung dieses Krieges durch das Prisma einer Familie verfolgen, die in einem von den Deutschen besetzten Ardenner Dorf lebt ... Zwischen einem Vater, der den Nationalsozialismus leidenschaftlich unterstützt, und einer Mutter, die zuhört radio-london im geheimen, ein sohn, der sich dem reichsfreiwilligen verschrieben hat, ein zweiter sohn, der nicht für die deutschen kämpfen will und seine freundin, die in einer fabrik arbeitet, die fabel führt uns in die nischen einer vergangenheit, die es zu wollen scheint zu reproduzieren, indem man die großen patriotischen Geschichten vor dem Hintergrund nimmt. Dieses familiäre Muster ermöglicht es uns, gemeinsam mit dem Publikum die Komplexität der Gesellschaft zu verstehen 2. Weltkrieg.

La Roche-en-Ardenne

BIVOUAC OF FREEDOM

Bivouac

Hommage an die Zivilbevölkerung und britische und amerikanische Einheiten.

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Haus des Tourismus Herz der Ardennen
Über die Ourthe & Aisne
(Erezée – Houffalize - La Roche-en-Ardenne - Manhay - Rendeux)

Place du Marché 15
6980 La Roche-en-Ardenne Belgique
info@coeurdelardenne.be

HOUFFALIZE

EINWEIHUNG EINES PANTHER CHAR

Char

Houffalize 19. Januar 2020

Feierliche Einweihung mit einer historischen Evokation eines Panther-Panzers, der im Kampf um Houffalize eine wichtige Rolle spielte. Zurück nach einer zweijährigen Restaurierung in der Bastogne-Kaserne, einem der Standorte des War Heritage Institute

www.houffalize-tourisme.be

Die Südsäule

75. Jahrestag der Ardennenoffensive

In Erinnerung an den 75. Jahrestag der Ardennenoffensive und in Zusammenarbeit mit dem Verteidigungs- und dem Kriegserbeinstitut wird eine Kolonne von +/- 50 Oldtimern aus Luxemburg vom 19. bis 21. Januar 2020 die Provinz Lüttich durchqueren das folgende Programm:

Sonntag, 19. Januar 2020

  • Trois-Ponts: von 12.30 bis 13.00 Uhr
  • La Gleize: 13.30 bis 14.10 Uhr
  • Spa: Ankunft 15 Stunden im Parc des 7 heures. Zeremonie um 16 Uhr

Montag, 20. Januar 2020

  • Stavelot: 10 bis 11 Uhr
  • Malmédy: von 11.30 bis 13.00 Uhr
  • Baugnez: von 13.15 bis 14.00 Uhr
  • Ligneuville: von 14.15 bis 15.00 Uhr

Dienstag, 21. Januar 2020

  • St. Vith: 09:30 bis 10:00 Uhr
  • Lanzerath: 11:30 bis 11:45 Uhr
  • Honsfeld: 12.15 bis 13.00 Uhr
  • Butgenbach: 14 bis 15 Stunden


Stavelot
Bastogne
Le Mardasson